Logo Feuerwehr

     

          GEMEINSAM SICHER

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

24-Stunden-Schicht im Feuerwehrhaus



Nach langer Corona-Pause stand bei der Jugendfeuerwehr Wöschbach an diesem Wochenende wieder ein Berufsfeuerwehrtag auf dem Dienstplan. Dabei erleben die Kinder und Jugendlichen für einen Tag den Alltag der Berufsfeuerwehr.

In knapp 24 Stunden gab es mehrere Einsätze, die vielseitiges Feuerwehrwissen abverlangten.

Der Dienst begann am Freitag um 19 Uhr nach dem eigentlichen Dienstabend. Nachdem die Regeln erklärt, die Nachtlager aufgebaut, die Putz- und Küchendienste verteilt und die Fahrzeugbesetzung im Einsatzfall festgelegt war, gab es erstmal zum Abendessen Chilli con Carne.

Der Abend ging gemütlich mit einem Film weiter, ehe um 22.14 Uhr der erste Einsatzalarm im Feuerwehrhaus zu hören war. Auf dem Alarmfax waren vermisste Personen im Wald gemeldet. Zügig wechselte man aus der Jogginghose in die Einsatzuniform und die Personen konnten bei Dunkelheit mittels Wärmebildkamera wohlbehalten aufgefunden werden. Zurück im Feuerwehrhaus wurde dann die Nachtruhe angetreten.

Diese endete bereits um 7.03 Uhr mit dem nächsten Alarm – einer Tierrettung vom Baum. Der Feuerwehrdrache-Grisu konnte mit der Steckleiter sicher auf den Boden zurückgebracht werden. Wieder in der Wache angekommen, gab es dann ein großes Frühstücksbuffett.

Gerade als eine Theorieeinheit beginnen sollte, schallte gegen 9.15 Uhr der nächste Alarm durchs Haus: Dieses Mal galt es ein Feuer zu löschen. Es stellte sich heraus, dass eine Werkstatt in Brand geraten war.

Nachdem im Feuerwehrhaus die Theorieeinheit abgeschlossen war, gab es Pizza zum Mittagessen. Diese wurde bei einer Sporteinheit gleich wieder abtrainiert.

Der letzte Einsatz an diesem Tag war ein technischer Hilfeleistungseinsatz nach einem Verkehrsunfall, bei dem die Personen gerettet und versorgt werden mussten.

Nach diesem anstrengenden Tag haben sich die Kinder und Jugendlichen (und auch die Betreuer und Helfer) ihr Rest-Wochenende verdient.

Fotoserien

Berufsfeuerwehrtag Wöschbach 2022 (SO, 26. Juni 2022)

Urheberrecht:

Veranstaltungen